Peter DIEPOLD

Verzeichnis der Publikationen

(178) zusammen mit Ben Bachmair und Claudia de Witt (Hrsg.): Jahrbuch Medienpädagogik 5: Evaluation und Analyse. Wiesbaden (Verlag für Sozialwissenschaften) 2005

(177) "Elektronisches Publizieren". In: I.Gogolin u.a. (Hrsg.): Standards und Standardisierungen in der Erziehungswissenschaft. Wiesbaden 2005 = Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Beiheft 4/2005, S. 83-94

(176) zusammen mit Ben Bachmair und Claudia de Witt (Hrsg.): Jahrbuch Medienpädagogik 4. Wiesbaden 2005 (Verlag für Sozialwissenschaften)

(175) Herausgeber von Barbara Diepold: Spielräume - Erinnern und Entwerfen. Aufsätze zur analytischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Göttingen 2005 (ISBN 3-938616-01-6)

(174) zusammen mit Ben Bachmair und Claudia de Witt (Hrsg.): Jahrbuch Medienpädagogik 4. Mediale Räume für Bildung. Wiesbaden 2005 (VS Verlag für Sozialwissenschaften)

(173) "Elektronisches Publizieren", Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 7. Jg, Beiheft 4/2004, S. 85-96

(172) zusammen mit Ben Bachmair und Claudia de Witt (Hrsg.): Jahrbuch Medienpädagogik 3. Opladen 2003 (Leske + Budrich)

(171) "E-Kompetenzen" für Forschung und Lehre: neue Qualifikationen für Hochschullehrende. In: Claudia Bremer / Kerstin E. Kohl (Hrsg.): E-Learning-Strategien und E-Learning-Kompetenzen an Hochschulen. Bielefeld (Bertelsmann) 2004, S. 257-266 = Blickpunkt Hochschuldidaktik 114

(170) Adressbuch Erziehungswissenschaft. Opladen 2003 (Leske und Budrich)

(169) Lernen im globalen Netz. In: Willi Wölfing, Volker Lenhart (Hrsg): Globalisierung und Bildung. Weinheim (Beltz) 2003, S. 63-75

(168) zusammen mit Norbert Martin, Susanne Dobratz, Matthias Schulz: Vom DFG-Projekt "Dissertationen Online" zu DissOnline.de, Bibliotheksdienst 35 (2001), H. 3, S. 299-306

(167) Das interdisziplinäre DFG-Projekt "Dissertationen Online". Ergebnisse und Ausblick. Erziehungswissenschaft 12 (2001), H. 23, S. 6-20

(166) "Internet und Pädagogik: Rücklick und Ausblick" Abschiedsvorlesung am 15. Februar 2001. Berlin 2002 = Humboldt-Universität zu Berlin (Hrsg.): Öffentliche Vorlesungen Heft 108 (ISBN 3-86004-142-8)

(165) Möglichkeiten der Internet-Nutzung im Bildungsbereich. In: Deutsche Gesellschaft für Bildungsverwaltung (Hrsg.): Die Internationalisierung des Bildungswesens. Berlin (DGBV) 2000, S. 119-128 (ISBN 3-925794-27-1)

(164) "Dissertationen Online" - Ergebnisse und Ausblick. BIT online - Zeitschrift für Bibliothek, Information und Technologie Bd. 3(2000), Heft 4, S. 421-428 (ISSN 1435-7607)

(163) Infrastruktur für das Internet: Der Deutsche Bildungsserver. Pädagogische Führung Bd. 11 (2000), H. 4, S. 181-186 (ISSN 0939-0413)

(162) "Dissertationen Online" - The ETD Project of the German Learned Societies. In: Liber Quarterly. The Journal of European Research Libraries, 10(2000) No. 1, S. 31-40

(161) "'Dissertationen Online' - The EDT Project of the German Learned Societies". In: E.A.Fox et. al. (Hrsg.): Electronic Theses and Dissertations. A Sourcebook for Educators, Students, and Librarians. New York (Dekker) 2004, S. 361-368

(160) Die IuK-Initiative der wissenschaftlichen Fachgesellschaften. In: Erziehungswissenschaft Bd. 10, H. 19 (1999), S. 11-18

(159) Ordnung im Web-Chaos. Vortrag auf der 4. SAN Jahrestagung in Bonn, 1999 (in Druck)

(158) Bildungsserver: Infrastruktur für das Internet. In: Rainer Busch (Hrsg.): Schule, Netze und Computer. Neuwied (Luchterhand) 2000, Abschn. 4005, S. 1-20

(157) Modellversuch "Informatische Bildung für Lehrerstudenten". In: Rudolf Kammerl (Hrsg.): Computerunterstütztes Lernen. München (Oldenbourg), 2000, S. 216-231

(156) Ordnung im Multimedia-Chaos. Bildungsserver und Meta-Daten. In: Pädagogische Rundschau Themaheft Multimedia, 52(1998), S. 671-691

(155) Modellversuch "Informatische Bildung für Lehrerstudenten". In: Renate Schulz-Zander (Hrsg.): (in Druck)

(154) Die "IuK-Initiative" der wissenschaftlichen Fachgesellschaften in Deutschland. In: Erziehungswissenschaft 10 (1999), H. 19, S. 11-18

(153) zusammen mit Paul Tiedemann: Internet für Pädagogen. Eine praxisorientierte Einführung. Darmstadt (Primus) 1999. ISBN 3-89678-132-4

(152) Deutscher Bildungs-Server (DBS) und SchulWeb. Stand und Perspektiven. In: M. Drabe/D. Garbe (Hrsg.): Das "Schulen ans Netz" Handbuch. Bonn/Berlin (LOG In Verlag), 1999, S. B37-B42

(151) DFG-Antrag "Dissertationen Online". In: Tröger, Beate; Hobohm, Hans-Christoph (1997): Weiter auf dem Weg zur Virtuellen Bibliothek. Praxis, Projekte, Perspektiven. Dortmund/Potsdam, 2. erw. Aufl., S. 107 - 111 [ISBN: 3-89227-046-5]

(150) Bildungsserver. In: Kubiczek, Herbert [u.a.] (Hrsg.) (1998): Lernort Multimedia. Jahrbuch Telekommunikation und Gesellschaft, Bd. 6, S. 148 - 158

(149) Auf dem Weg zu einem Internet-gestützten, integrierten Informations- und Kommunikationssystem Bildung. In: Erziehungswissenschaft, Bd. 8, H. 16 (1997), S. 24-52

(148) Internet: Neue Chancen für die Lehre. In: Handbuch Hochschullehre, Bonn (Raabe) 1997

(147) zusammen mit Andreas Keck und Birgit Weymar: Lernen an kaufmännischen Arbeitsplätzen. Berlin/Bonn (BIBB) 1997 = Berichte zur beruflichen Bildung 199

(146) Medienpädagogische Aspekte des Internet. In Enquete Kommission Zukunft der Medien in Wirtschaft und Gesellschaft. Deutschlands Weg in die Informationsgesellschaft. Deutscher Bundestag (Hrsg): Medienkompetenz im Informationszeitalter, Bonn (Zeitungs-Verlag), 1997, S. 91 - 97

(145) Auf dem Weg zu einem Internet-gestützten, integrierten Informations- und Kommunikationssystem Bildung. In: A. Botte / D. Rusch-Feja / R. Theers (Hrsg.): Schritte zur Qualitätsverbesserung von Bildungsinformationssystemen. Berlin (GIB) 1998 = Schriftenreihe der GIB Bd. 5, S. 7 - 39

(144) "Schulen Online". Neue Aspekte des Computereinsatzes. In: B. Koerber und I.-R. Peters (Hrsg): Informatische Bildung in Deutschland. Perspektiven für das 21. Jahrhundert (Festschrift W. Arlt). Berlin 1998 (LOG In Verlag), S. 113-125

(143) Der Deutsche Bildungs-Server. Entwicklung und erste Erfahrungen. In: Eichholz Brief. Zeitschrift zur politischen Bildung, H. 3, 1997, Thema "Neue Medien und Bildungssysteme", S. 70 - 74

(142) Internet für Lehrer: Hilfen für Unterricht und Unterrichtsvorbereitung. In: Schule und Unterricht im Zeichen der Neuen Medien. Stuttgart (J. Raabe) 1997, S. 81 - 95

(141) Der Deutsche Bildungs-Server. In: Ralf Schwarzer (Hrsg.): MultiMedia und TeleLearning. Lernen im Cyberspace. Frankfurt/M (Campus) 1997, S. 163-177

(140) Der Deutsche Bildungs-Server (DBS). In: M. Drabe/D. Garbe (Hrsg.): Das "Schulen ans Netz" Handbuch. Bonn/Berlin (LOG In Verlag), 1997, S. B1 - B36

(139) Bildungswesen im Internet: Entwicklung des Deutschen Bildungs-Servers. In: A. Botte/D.Rusch-Feja/B.Christopher: Implikationen der Informationsgesellschaft für die Bildung. Berlin (GIB) 1997, S. 46-67

(138) Informatische Bildung für Nicht-Informatiklehrer. Ein Modellversuch an der Humboldt-Universität zu Berlin. LOG IN, Bd. 16, H. 1, 1996, S. 15-20

(137) Der Deutsche Bildungs-Server. LOG IN, Bd. 16, H. 4, 1996 (in Druck)

(135) zusammen mit Diann Rusch-Feja und Bernd Christopher: Information im Bildungswesen: Zugriff, Verfügbarkeit und Qualität. Berlin, 1996

(134) Von Bonsai zu Sequoia. Erziehungswissenschaft im Internet. In: Humboldt-Spektrum, Bd. 3, H. 2, 1996, 32-25

(133) Internet und Schule. In: forum. unesco-projekt-schulen. Heft 1, 1996, S. 4-6

(132) Herausgabe von "Berufliche Aus- und Weiterbildung. Konvergenzen/Divergenzen, neue Anforderungen/alte Strukturen. Dokumentation des 2. Forums Berufsbildungsforschung 1995 an der Humboldt-Universität zu Berlin. Nürnberg 1996 = Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Bd. 195

(131) zusammen mit Paul Benteler: Innovationsfördernde Kommunikationsstrukturen in Modellversuchen. In: Martin Twardy (Hrsg): Modellversuchsforschung als Berufsbildungsforschung. Köln (Botermann) 1996, S. 161-175

(130) Funktionen im Wandel? Zur Abgrenzung der Funktionen von Berufsschule und Betrieb. Bundesinstitut für Berufsbildung: Der Generalsekretär (Hrsg.): Lernortkooperation und Abgrenzung der FUnktionen von Betrieb und Berufsschule. 4. Workshop zu Stand und Perspektiven in der kaufmännischen und verwaltenden Berufsausbildung. Bielefeld (Bertelsmann) 1996, S. 59-76 = Tagungen und Expertengespräche zur beruflichen Bildung 25

(129) Herausgabe von Lernen im Aufbruch. Struktur und Weiterbildung in Europa. Frankfurt : Gesellschaft zur Förderung Arbeitsorientierter Forschung und Bildung = Anstösse Bd. 12

(128) Die Informationsgesellschaft als Herausforderung an die Didaktik und Methodik der kaufmännischen Berufsschule. In: Bundesverband der Lehrer an Wirtschaftsschulen (Hrsg.): Zukunft der wirtschaftsberulichen Ausbildung, Karlsruhe 1995, S. 47-60 = Sonderschriftenreihe des VLW, Bd. 37

(127) zusammen mit Diann Rusch-Feja (Hrsg.): Elektronische Informationsdienste. 2. GIB-Fachtagung, 17.-18. November 1994 in Berlin, Berlin 1995 = Schriftenreihe der Gesellschaft Information Bildung 2. ISBN 3-9804450-0-3

(126) Elektronische Dienste für Wissenschaftler. In: Diepold, Peter; Rusch-Feja, Diann: Elektronische Informationsdienste. Berlin 1995, 15-31

(125) Duale Ausbildung an der Hochschule. In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis 24, H. 2, 1995, S. 30-36 1995

(124) Das Weltgehirn. Das Internet als Weg zu den Wissensspeichern der Welt. In: LOGIN. Informatik und Computer in der Schule, Bd. 14, H. 5/6, 1994, S. 13-18

(123) Die andere Saite. In: Lisop, Ingrid: Die andere Seite. Frankfurt am Main (GAFB), 1994, S. 285-292

(122) Zusammenarbeit der Lernorte. Ergebnisse aus dem Modellversuch WOKI. In: Pätzold, Günter; Walden, Günter: Lernorte im dualen System der Berufsbildung. Bielefeld (Bertelsmann), 1995, S. 367-377 = Berichte zur beruflichen Bildung 177

(121) zusammen mit Diann Rusch-Feja: Die erste Fachtagung der Gesellschaft Information Bildung. In: Diepold, Peter / Rusch-Feja, Diann: Bildungsdokumentation Heute. Fachinformation für Wissenschaft und Praxis. 1. GIB-Fachtagung Frankfurt/Main, 10.-11. November 1993. Berlin, 1994, S. 1-8 = Schriftenreihe der Gesellschaft Information Bildung 1

(120) zusammen mit Bernhard Borg: Wirtschaftsinformatik - ein integrativer Ansatz. In: LOGIN. Informatik und Computer in der Schule, Bd. 12, H. 5/6, S. 38 - 44 und Bd. 13, H. 1/2, 1993, S. 34-38

(119) Kooperationsmodelle. Erfahrungen und Perspektiven am Beispiel des Modellversuchs WOKI. In: H.-J. Sommer (Hrsg.): Kooperation Schule und Betrieb. Wiesbaden 1994 = HIBS: Berichte und Materialien H. 4, S. 13-20

(118) Symposion 3: Strukturwandel und Weiterbildung in Europa. In: D. Benner / D. Lenzen (Hrsg.): Bildung und Erziehung in Europa. Weinheim und Basel (Beltz) 1994, 191-206 = Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft 32

(117) Zum Entwicklungsstand des Vorhabens "Literaturdokumentation Berufliche Bildung". In: Friedrich Buttler / Reinhard Czycholl / Helmut Pütz (Hrsg.): Modernisierung beruflicher Bildung vor den Ansprüchen von Vereinheitlichung und Differenzierung. Nürnberg 1994, S. 252 - 270 = BeitrAG 177

(116) zusammen mit Diann Rusch-Feja: Bildungsdokumentation Heute. Fachinformation für Wissenschaft und Praxis. Berlin 1994 = Schriftenreihe der Gesellschaft Information Bildung Bd. 1

(115) zusammen mit Heinz Ziegler: Beschaffung von Literaturinformationen zur Beruflichen Bildung. Ein Wegweiser. Bonn (BMBW) 1993

(114) zusammen mit Heinz Ziegler: Literaturdokumentation Berufliche Bildung. Expertise im Auftrag des Bundesministers für Bildung und Wissenschaft. Göttingen 1993 = Seminar für Wirtschaftspädagogik der Georg-August-Universität, Berichte Bd. 20

(113) zusammen mit Adolf Kell: "Symposium 3. Modernität der deutschen Berufsausbildung im Kontext der europäischen Integration". In: Dietrich Benner/Dieter Lenzen/Hans-Uwe Otto (Hrsg.): Erziehungswissenschaft zwischen Modernisierung und Modernitätskrise. Weinheim 1992, 193 - 216 = Zeitschrift für Pädagogik, 29.Beiheft

(112) zusammen mit Andreas Keck und Matthias Pook: Die Orientierungsphase. Eine Möglichkeit des Ausbildungsbeginns in den neugeordneten Büroberufen. Nürnberg 1992 = BIBB, Berufsbildungsserie NEU

(111) zusammen mit Adolf Kell: "Einführung. Modernität der deutschen Berufsausbildung im Kontext der europäischen Integration". In: Peter Diepold/Adolf Kell (Hrsg.): Entwicklungen in der Berufsausbildung. Stuttgart 1992, 7-13

(110) zusammen mit Adolf Kell (Hrsg.): Entwicklungen in der Berufsausbildung. Deutsche Berufsausbildung zwischen Modernisierung und Modernitätskrise im Kontext der Europäischen Integration. Stuttgart 1992 = ZBW Beiheft 11

(109) "DGfE-Mitgliederbefragung Bildungsdokumentation", Erziehungswissenschaft 3, H. 5, 1992, S. 52 - 61

(108) "Computer-Planspiele in der Ausbildung von Industriekaufleuten", in Ulich Glowalla/Eric Schoop (Hrsg.): Hypertext und Multimedia. Neue Wege in der computerunterstützten Aus- und Weiterbildung. GI-Symposium Schloß Rauischholzhausen. Berlin/Heidelberg (Springer), 1992, S. 307 - 322

(107) zusammen mit Bernhard Borg: "Wirtschaftsinformatik. Ein integrativer Ansatz für den Unterricht an kaufmännischen Schulen", in: A. Kell/H. Schanz (Hrsg.: Computer und Berufsbildung. Beiträge zur Didaktik neuer Informations- und Kommunikationstechniken in der kaufmännischen Berufsbildung, Stuttgart (Holland und Josenhans) 1994, 140-156

(106) zusammen mit Ulrich Getsch: "Evaluation von Planspielen im Modellversuch WOKI". In: Frank Achtenhagen/Ernst G. John (Hrsg): Mehrdimensionale Lehr-Lern-Arrangements. Innovationen in der kaufmännischen Aus- und Weiterbildung, Wiesbaden 1992, 353-372

(105) "Die KOMBIT-Mailbox. Erfahrungen mit einem Pilotprojekt zur Telekommunikation." In: Hans-Jürgen Sommer (Hrsg): Neue Technologien in der kaufmännischen Ausbildung. Lernen an Modellen. Wiesbaden 1992, S. 219 - 237

(104) zusammen mit Andreas Keck und Matthias Pook: Möglichkeiten der Gestaltung des Beginns der betrieblichen Berufsausbildung in den neugeordneten Büroberufen durch den Einsatz einer Orientierungsphase, Berlin 1992 = BIBB (Hrsg): Beiheft zu den Erläuterungen der Ausbildungsordnungen

(103) Textverarbeitung. Begleitheft mit Diskette. Düsseldorf 1991

(102) Textverarbeitung. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für Ausbildung und Beruf. Word 3.0 bis 5.0. Düsseldorf 1991

(101) KOMBIT. Koordination niedersächsischer Modellversuche im Bereich neuer Informationstechniken. Endbericht. Göttingen 1991 = Seminar für Wirtschaftspädagogik Berichte Bd. 15

(100) Nachdruck von (97) durch: Bundesinstitut für Berufsbildung. Der Generalsekretär (Hrsg.), Heft 26 der Reihe "Modellversuche zur beruflichen Bildung"

(99) "Lernarrangements" für die kaufmännische Ausbildung: Der Modellversuch WOKI (1985 - 1990), Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis 6/1991, S. 2 - 7

(98) "Informationstechniken in der Dualen Ausbildung. Ein systemischer Ansatz." In: Frank Achtenhagen u.a.: Duales System zwischen Tradition und Innovation, Köln 1991, 117-128

(97) verantwortliche Herausgabe von: Modellversuch WOKI: Gemeinsamer Endbericht. Göttingen 1991 = Seminar für Wirtschaftspädagogik Berichte Bd. 14

(96) Buchführung und Abschluß mit dem PC (Handbuch und Diskette). 2. Aufl., Darmstadt 1990

(95) "Zur Förderung von Systemdenken in der kaufmännischen Erstausbildung", TIBB Technische Innovation und Berufliche Bildung 1/1990, S. 71-73

(94) zusammen mit Frank Achtenhagen "Das Studium der Wirtschaftspädagogik an der Georg-August-Universität Göttingen", Wirtschaft und Erziehung 42 (1990), H. 1, S. 6-10

(93) "Case Studies as Part of an Integrated Vocational Education System for Administrative and Commercial Staff", in: Hans E. Klein (Hrsg): Case Method Research and Application: New Vistas, Needham 1989, S. 241-254 (ISBN 1-877868-01-9)

(92) "Entwicklung und Erprobung didaktisch strukturierter Ansätze zur informationstechnologischen Qualifizierung von Industriekaufleuten. Erfahrungen aus dem Modellversuch WOKI", Kölner Zeitschrift für Wirtschaft und Pädagogik 4 (1989), H. 4, S. 7-39

(91) "Informationstechnik in der Ausbildung von Hauswirtschaftsleiterinnen", Hauswirtschaftliche Bildung 3/1989, S. 147-150

(90) "Planspiele in der kaufmännischen Erstausbildung", TIBB Technische Innovation und Berufliche Bildung 3, 1989, S. 82-83

(89) zusammen mit Ulrich Getsch und Heinfried Rischmüller: Transfer. 4. Zwischenbericht der Wissenschaftlichen Begleitung des Modellversuchs WOKI. Göttingen 1989 (masch.)

(88) zusammen mit E. Protsch (Hrsg): Informationstechnik in der Ausbildung von Hauswirtschaftsleiterinnen. Dokumentation einer überregionalen Fachtagung an der Hedwig-Heyl-Schule in Hannover am 17. und 18. November 1988, Göttingen 1989

(87) "Textverarbeitung mit dem Microcomputer. Resümmee einer Tagung", HAB Journal 40, 1989, S. 9-11

(86) "Neue Informationstechniken in kaufmännischen Modellversuchen", HAB Journal 40, 1989, S. 6-9

(85) Herausgeber: Neue Informationstechniken in kaufmännischen Modellversuchen. Ergebnisse schulischer Modellversuche und Möglichkeiten ihrer Umsetzung in die kaufmännische Ausbildung. Dokumentation einer Fachtagung in Göttingen. Bonn 1989 = BMBW (Hrsg): Studien zu Bildung und Wissenschaft Bd. 74

(84) "Wissenschaftliche Begleitung des Modellversuchs WOKI", Der Hochschullehrer, Bd 1, 1988, S.

(83) 6., verbesserte Auflage von Nr. 10, Göttingen

(82) "Neue Informationstechniken in kaufmännischen Modellversuchen", LOGIN 8 (1988), H. 2, S. 5

(81) "Neue Informationstechniken in kaufmännischen Modellversuchen", Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik 84 (1988), S. 346

(80) "'Lernarrangements'zur Förderung beruflicher Schlüsselqualifikationen (Modellversuch WOKI)", in: W. Brückers, Norbert Meyer, BFZ Essen (Hrsg): Zukunftsinvestition Berufliche Bildung, Bd. 5: Technik und Ausbildung in kaufmännischen und verwaltenden Berufen, Köln 1988, S. 241-248

(79) "Textverarbeitung mit dem Microcomputer - Resümee einer Tagung", Personal Computing H. 4/5, 1988, S. 3-6

(78) "Tagung 'Neue Informationstechniken in kaufmännischen Modellversuchen'", Personal Computing, H. 4/5, 1988, S. 2f

(77) "Eine Fundgrube didaktischer Phantasie", Wirtschaft und Erziehung Bd. 40, H. 5, 1988, S. 157-159

(76) "Was erwarten Betriebe vom Textverarbeitungsunterricht?", K. M. I / Bürowirtschaft - Lehre und Praxis, H. 2, 1988, S. 43-48.

(75) "Pädagogischer Technologie-Transfer", Georg-August-Universität INFORMATIONEN, Nr. 2/1988, S. 15-16

(74) zusammen mit Rosemarie Kaese (Hrsg): Textverarbeitung auf Microcomputerbasis. Dokumentation einer überregionalen Fachtagung am 4. und 5. November 1987 in Delmenhorst. Projekt KOMBIT. Göttingen 1988 (249 S.)

(73) zusammen mit Heinfried Rischmüller: "Konsequenzen der neuen Informations- und Kommunikationstechniken für Inhalte und Methoden beruflichen Lernens am Beispiel des Modellversuchs WOKI". in: Frank Achtenhagen/Ernst-G. John (Hrsg): Lernprozesse und Lernorte in der beruflichen Bildung, Göttingen 1988, 309-330 = Seminar für Wirtschaftspädagogik der Georg-August-Universität Göttingen, Berichte Bd. 12

(72) zusammen mit U. Getsch, H. Rischmüller, D. Schneider: Lernarrangements. 2. Zwischenbericht der Wissenschaftlichen Begleitung des Modellversuchs WOKI. Göttingen 1987

(71) "Unterrichtsmethoden als Handlungsspielraum für die Integration moderner Informations- und Kommunikationstechniken im Unterricht kaufmännischer Schulen", in: V. Jurk, H.-J. Sommer: Moderne Bürokommunikation - Impulse für die berufliche Erstausbildung, Wiesbaden 1987, S. 162-178 = Schule und Datenverarbeitung in Hessen, Heft 28

(70) "Der Einfluß informationstechnischer Entwicklungen auf das Schulwesen", in: Verband der Diplom-Handelslehrer in Bayern e.V. (Hrsg): Dokumentation über die Arbeitstagung "Die modernen Informationstechniken als Herausforderung für das kaufmännische Bildungswesen", Landshut 1986

(69) "'Informatik Grundbildung' als Herausforderung an die berufliche Bildung", in: E. von Puttkamer (Hrsg): Informatik-Grundbildung in Schule und Beruf. GI-Fachtagung Kaiserslautern, September/Oktober 1986 = Informatik Fachberichte Bd. 129, S. 15-22

(68) zusammen mit F. Gottschling, H. Rischmüller und D. Schneider: WOKI-Konzeptionen. 1. Zwischenbericht der Wissenschaftlichen Begleitung des Modellversuchs WOKI. Göttingen 1985 (masch.)

(67) "Der Göttinger Modellversuch zur Erschließung gewerblich-technischer Berufe für Mädchen", in: Stratmann, Geißler, Pilnei (Hrsg): Berufliche Bildung von Frauen. Beiheft 6 zur Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Stuttgart 1986, S. 89-102

(66) "Großhandels-Buchführung. Ein Trainingsprogramm für den Kaufmännischen Unterricht", Diskette und Lehrerbegleitheft, Darmstadt 1986 (Winkler Medien)

(65) "Technologischer Determinismus oder alternative Gestaltungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz? Wie sollen berufliche Schulen mit den neuen Informations- und Kommunikationstechniken als Lerngegenstand im Unterricht umgehen?" in: V. Jurk, W. Heinrich, W. Diemer (Hrsg): Neue Bürokommunikationsmedien - neue Qualifikationen in kaufmännisch-verwaltenden Berufen? Wiesbaden 1986, S. 29-46 = Schule und Datenverarbeitung in Hessen, H. 23

(64) "Informationelle Grundbildung für Lehrer an kaufmännischen Schulen", in: I. Lisop (Hrsg): Bildung und neue Technologien, Frankfurt 1986, S. 215-238 = Anstöße Bd. 5

(63) "Textverarbeitung mit dem Computer. Didaktische Hilfen für den bürowirtschaftlichen Unterricht", HAB Journal 37, 1986, S. 31-44

(62) Textverarbeitung mit dem Computer. Einführung in Theorie und Praxis, Essen (Girardet) 1986

(61) "Wolfsburger Kooperationsmodell für den Ausbildungsberuf Industriekaufmann/-frau unter besonderer Berücksichtigung neuer Technologien (WOKI)", Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis 14 (1985), S. 215-21

(60) "Entwicklungshilfe in kirchlicher Verantwortung. Bericht über ein deutsch-amerikanisches Kontaktseminar", Pastoraltheologische Informationen 1/85, S. 168-175

(59) Abdruck von Nr. 57 in Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik 81 (1985), S. 165-167

(58) Abdruck von Nr. 57 in Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis 14 (1985), S. 110-112

(57) "Mädchen in 'Männerberufen' - Bilanz wissenschaftlicher Begleitungen", Schulverwaltungsblatt für Niedersachsen 3/1985, S. 66-67

(56) "Mädchen in 'Männerberufen'. Wissenschaftliche Begleitungen ziehen Konsequenzen für Niedersachsen", Wirtschaft und Berufserziehung 37 (1985), S. 55-57

(55) zusammen mit Christiana OHLENBURG, Ilona SCHÖLL-SCHWINGHAMMER und Anneli WNUCK: Mädchen in Metallberufen. Der Göttinger Modellversuch zur Integration von Frauen in gewerblich-technische Berufe, Göttingen 1984 = Seminar für Wirtschaftspädagogik der Georg-August-Universität Göttingen, Berichte Bd. 8

(54) "Der Computer - ein neues Unterrichtsmedium?", Bayerische Schule 11 (1985), S. 303-306

(53) "Der Einfluß informationstechnologischer Entwicklungen auf die kaufmännische Berufsausbildung", in: Verbände der Lehrer an beruflichen Schulen in Nordrhein-Westfalen (Hrsg): Die Relevanz neuer Technologien für die Berufsausbildung. Krefeld 1985, S. 130-141

(52) unter Mitarbeit von Holger BERLIN, Hans-Georg GESSNER und Ewald HILLEBRAND: "Lernbausteine für den C64", Braunschweig 1984 (Westermann)

(51) 5. verbesserte und ergänzte Auflage von Nr. 10, Göttingen 1984

(50) "Kriterien für Unterrichts-Software", in: W.ARLT, K. HAEFNER (Hrsg): Informatik als Herausforderung an Schule und Ausbildung, Berlin/Heidelberg/New York/Tokyo (Springer) 1984, S. 169-174 = Informatik-Fachberichte Bd. 90

(49) "Entwicklungshilfe in kirchlicher Verantwortung", Reformierte Kirchenzeitung 125 (1984), 231-233

(48) "Ergebnisse der Arbeitsgruppe IV a 'Integration von Lerninhalten der Informationstechnologie in die Fächer der beruflichen Schulen'", in: R. PESCHKE, G.HULLEN, W.R.DIEMER (Hrsg), Anforderungen an Neue Lerninhalte. Bd. 1 Ergebnisse der Fachtagung "Mikroelektronik und Schule III", Wiesbaden (HIBS) 1984, S. 143-149

(47) zusammen mit Jürgen LOFF: "Wie können in den verschiedenen Schulstufen Grundlagen der Daten- und Textverarbeitung vermittelt werden?", in: Evang. Akademie Loccum, Niedersächsisches Kultusministerium (Hrsg): Neue Technologien und Schule, Loccum 1984, S. 148-156 = Loccumer Protokolle 23/1983

(46) "Berufsorientierte EDV-Ausbildung an kaufmännischen Schulen", in: LOGIN. Informatik in Schule und Ausbildung 3 (1983); Heft 4, S. 36-39

(45) "'Handelskalkulation' Ein Beispiel für computerunterstützten Unterricht", 241-249

(44) "Der Computer als Tutor - Selbstgesteuertes Lernen im EDV-Selbstlernstudio", 232-240

(43) zusammen mit Bernhard BORG Herausgabe von "Wirtschaftsinformatik an kaufmännischen Schulen", München 1984 (Oldenbourg) = Datenverarbeitung/Informatik im Bildungsbereich Bd. 5

(42) "Multiple-Choice-Generator", CHIP. Das Mikrocomputer-Magazin, Nr. 12, Dez. 1983, 208-209

(41) Abdruck von Nr. 37 (Überarbeitet) unter dem Titel "Revision der Lehrpläne unerläßlich" in Computer Persönlich 1983, H. 12, S. 8

(40) Abdruck von Nr. 37 in LOGIN. Informatik in Schule und Ausbildung 3 (1983), H. 4, 4-5

(39) Abdruck von Nr. 37 in Wirtschaft und Erziehung, 36 (1984), 16-17

(38) Abdruck von Nr. 37 in der Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik 79 (1983), S. 835-837 (Kurzfassung)

(37) "Wirtschaftsinformatik an kaufmännischen Schulen", Georg-August-Universität Göttingen, INFORMATIONEN, Oktober 1983, S. 9-14

(36) "Das Göttinger EDV-Selbstlernstudio". Computer Journal Nov./Dez. 1983, 13-14

(35) "Buch mit sieben Siegeln", büro. Das Schweizer Büromagazin für Technik, Wirtschaft und Management, Heft 7, 1983, 40-42

(34) "Hardware - Software - Teachware", Computer Magazin 3/1983, 70-71

(33) zusammen mit Christiana OHLENBURG, Ilona SCHÖLL-SCHWEINGHAMMER und Anneli WNUCK: Mädchen im BGJ Metalltechnik, 3. Zwischenbericht der wissenschaftlichen Begleitung des Göttinger Modellversuchs "Mädchen in gewerblich-technischen Berufen". Göttingen 1983

(32) zusammen mit Ilona SCHÖLL-SCHWINGHAMMER: "Möglichkeiten des schulischen Berufsgrundbildungsjahres Metalltechnik für die Berufswahl von Mädchen", in: Christel ALT, Richard von BARDELEBEN, Helga OSTENDORF (Hrsg): Werkstattberichte aus den Modellversuchen zur Erschließung gewerblich-technischer Ausbildungsberufe für Mädchen. Berlin 1982, 41-51 = Modellversuche zur beruflichen Bildung Heft 10

(31) "'EDV-Lernstudio' - Zur praxisnahen Ausbildung von Diplom-Handelslehrern", LOGIN. Informatik in Schule und Ausbildung 2 (1982), H. 4, 42-43

(30) zusammen mit Christiana OHLENBURG, Hiltrud RÜMENAPF-SCHUCH, Ilona SCHÖLL-SCHWINGHAMMER: Mädchen im BGJ Metalltechnik. 2. Zwischenbericht der wissenschaftlichen Begleitung des Göttinger Modellversuchs "Mädchen in gewerblich-technischen Berufen". Göttingen 1982

(29) "Mädchen im BGJ Metalltechnik", in: Protokolle aus dem RPI, Schritte in die Zukunft - Eine Auswahl von Modellvorhaben in der niedersächsischen Berufsbildung. Loccumer Berufsschuldirektoren-Konferenz 1981. Loccum, 1982, 43-46

(28) zusammen mit Christiana OHLENBURG, Hiltrud RÜMENAPF-SCHUCH, Ilona SCHÖLL-SCHWINGHAMMER: Mädchen im BGJ-Metalltechnik. 1. Zwischenbericht der wissenschaftlichen Begleitung des Göttinger Modellversuchs "Mädchen in gewerblich-technischen Berufen". Göttingen 1981

(27) zusammen mit Horst Dietrich PREUSS: 4. verbesserte und ergänzte Auflage von Nr. 10, Göttingen 1981

(26) Die Studienanfänger der Wirtschaftswissenschaften. Ergebnisse einer empirischen Untersuchung in Göttingen zu den Eingangsvoraussetzungen von Studenten der Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik. Göttingen 1980 = Göttinger Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Studien Bd. 20

(25) "Zur Beurteilung von Lernerfolg und Tutorenverhalten durch die Gruppe. Erfahrungen mit einem EDV-orientierten Feedback-Instrument", Zeitschrift für Hochschuldidaktik 4 (1980), 194-212

(24) Taschenrechner-Programme zur Statistik. Eine Programmsammlung zum Lehrbuch Clauß/Ebner: Grundlagen der Statistik für Psychologen, Pädagogen und Soziologen. Thun/Frankfurt 1979 (Deutsch)

(23) zusammen mit Bartho TREIS: "Orientierungsphase für die Wirtschaftswissenschaften", ÖGHD-Informationen, H. 2, 1978, S. 78-84

(22) 3. verbesserte und ergänzte Auflage von Nr. 10, Göttingen 1978

(21) zusammen mit Frank Achtenhagen und Erwin Steinhoff: "Schülerbild des Lehrers - Lehrerbild des Schülers. Teil 1: Folgen verzerrter Wahrnehmung, Teil 2: Wege zur Veränderung". 2 Videobandkasetten nebst Arbeitsheft (60 S.). Grünwald/Berlin 1977 (Institut für Film und Bild)

(20) 2. verbesserte und ergänzte Auflage von Nr. 10, Göttingen 1976

(19) zusammen mit Judy RITTER (Hrsg): Gruppenarbeit und Tutorenausbildung. Hamburg 1975 = Blickpunkt Hochschuldidaktik 38 (2. Auflage von Nr. 14)

(18) zusammen mit Frank ACHTENHAGEN, Jürgen van BUER, Wolf-Dieter HEIDENREICH, Hans Werner HEYMANN, Erwin STEINHOFF, Gerhard WESELOH, "Überblick über Inhalte eines Studiengangs 'Wirtschaftspädagogik'", Die Deutsche Berufs- und Fachschule 71 (1975), 563-577

(17) zusammen mit Judy RITTER: "Zusammenstellung von erprobten gruppendynamischen Instrumenten", 105-210

(16) "Gruppendynamik in wirtschaftswissenschaftlichen Massenveranstaltungen", 60-64

(15) "'Instrumentale Gruppendynamik' in der Tutorenarbeit" (Nachdruck von Nr. 7), 37-56

(14) zusammen mit Judy RITTER (Hrsg): Gruppenarbeit und Tutorenausbildung in den Wirtschaftswissenschaften. Göttingen 1975, 210 S.;

(13) Zusammen mit Barbara DIEPOLD Übersetzung des OECD-Berichts "Handbook on Curriculum Development", dt: OECD/CERI: Strategien der Curriculumentwicklung, Weinheim/Basel (Beltz) 1975, 240 S.

(12) "Gruppendynamik in der Lehrerausbildung", Pädagogische Rundschau (29) 1975, 672-689.

(11) "Findung von Lernzielen und Lerninhalten im Hochschulbereich am Beispiel der Theologenausbildung", in: Karl Frey/Frank Achtenhagen u.a. (Hrsg), Curriculum-Handbuch, Bd. 2, München 1975 (Piper), 399-403.

(10) Taschen-Tutor Altes Testament. Teil 1. Von den Anfängen Israels bis zum Exil. Göttingen 1974 (Vandenhoeck & Ruprecht).

(9) "Inflation. Ein ausgewähltes ökonomisches Problem und seine fachdidaktische Analyse", Erziehungswissenschaft und Beruf 23 (1975), 56-64.

(8) "Curriculum Biblisches Proseminar", Theologia Practica. Zeitschrift für Praktische Theologie und Religionspädagogik, 10 (1975), 47-60.

(7) "'Instrumentale Gruppendynamik' in der Tutorenarbeit", Neue Sammlung. Göttinger Zeitschrift für Erziehung und Gesellschaft 14 (1974), 263-279.

(6) "Ein Design instrumentaler Gruppendynamik", in: "Was die gruppendynamische Praxis leisten kann. Fünf Berichte über gruppendynamische Lehrveranstaltungen", Analysen, Zeitschrift für Wissenschafts- und Berufspraxis 4 (1974), 34.

(5) Übersetzung von H. SMITH, "Do Drugs habe Religious Import?", in: D. SOLOMON (Hrsg.), LSD: The Consciousness-Expanding Drug. New York 1966, für M. JOSUTTIS, H. LEUNER (Hrsg.), Religion und die Droge, Stuttgart 1972.

(4) Übersetzung vom W.N. PAHNKE, "Drugs and Mysticism", in: A. ARONSON u.a. (Hrsg.), Psychedelics. The Use and Implications of Hallucinogenic Drugs, New York 1970, für M. JOSUTTIS, H. LEUNER (Hrsg.), Religion und die Droge, Stuttgart 1972.

(3) Israels Land. Ein Vergleich der territorialen und theologischen Vorstellungen von Israels Land bei Jeremia, im Deuteronomium, im deuteronomistischen Geschichtswerk und in den deuteronomistischen Partien des Jeremiabuches. Stuttgart 1972 (Kohlhammer) = Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament, Bd. 95 (Dissertation)

(2) Übersetzungen des hebräischen und griechischen Bibeltextes der Sonntags-Perikopen in regelmäßiger Folge in: Oldenburger Sonntagsblatt, 1968-1971.

(1) "Israel - Jeschua Hammaschiach", Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt 30, 29. Juli 1972, 10.


Impressum / Feedback 6/98 Copyright © Pädagogik und Informatik.
URL: http://www.educat.hu-berlin.de/~diepold/publ_dp.htm